Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
deutsche Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 4486 Gäste und 11 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Am Wochenende rollte die Rosshaarkugel wieder in der 2. Radball-Bundesliga. Foto: Archiv/Mareike Engelbrecht
13.05.2024 14:27
2. Radball-Bundesliga: Sangerhausen und Nordshausen weiter Staffel-Führende - Ailingen zurück an der Spitze

Hagen (rad-net) - Am vergangenen Wochenende fand der vierte Spieltag in der 2. Radball-Bundesliga statt. Während RSV Sangerhausen (Peter Krause/Eric Haedicke) und RSV Nordshausen 1 (Andreas Reichenbacher/Lars Degenhardt) ihre Führung in den Staffeln Nord beziehungsweise Mitte verteidigten, holte sich der RVI Ailingen (Michael Brugger/Markus Lang) im Süden die Tabellenspitze zurück.

Ailingen konnte mit drei Siegen gegen RSV Kissing 2 (6:2, Andreas Pongratz/Lukas Keller), RVC Prechtal 1 (6:2, Simon Becherer/Marco Häringer), und Prechtal 2 (4:0, Simon Wisser/Patrick Volk) sowie einem Unentschieden gegen RVE Sulgen (1:1, Lukas Öhler/Manuel Ehrmann) zehn Punkte hinzugewinnen. Damit verdrängte es RKV Hofen (Dennis Berner/Magnus Öhlert) von der Tabellenspitze. Hofen absolvierte an diesem Spieltag nur drei Pflichtspiele, von denen es zwei gewann und eines unentschieden spielte. Ailingen liegt nun mit 36 Punkten vor Hofen mit 34 Punkten. Auch RV Kemnat 2 (Manuel und Florian Fröschle) ist mit 32 Zählern noch in Schlagweite.

In der Staffel Nord verteidigte Sangerhausen mit drei Siegen in drei Pflichtspielen gegen KSC Leipzig 2 (7:0, Maximilian Herrmann/Paul Fiebig), den Tollwitzer RSV (5:2, Oliver Uhlirsch/Christian Kühn) und SG Chemie Zeitz (3:1, Tobias Zimmermann/David Hoffmann) seine Führung souverän. Mit 37 Punkten liegt das Duo nun vor RSV Großkoschen 2 (Norman Tuppatsch/Oliver Noack), das sich mit 31 Punkten auf den zweiten Platz verbesserte, sowie dem Reideburger SV (Daniel Leich/Nobert Seils) mit 29 Punkten.

In der Staffel Mitte konnte Nordshausen 1 seine Führung leicht ausbauen - und das obwohl das Team eine Niederlage verzeichnete. Nachdem es gegen die eigene zweite Mannschaft (4:3, Lucas Grellert/Christian Gallinger), RC Iserlohn 2 (5:2, Credik Perla/Jan Pannach) und RSV Krofdorf 2 (11:2, Jens Häuser/Philipp Schäfer) gewonnen hatte, ging das Spiel gegen Iserlohn 1 (Heiko Cordes/Daniel Endrowait) mit einem 1:6 deutlich verloren. Dennoch führt Nordshausen 1 mit nun 35 Punkten vor den mit jeweils 30 Zählern beiden punktgleichen Mannschaften RV Kemnat 3 (Chris Rapp/Max Rückschloss) und VC Darmstadt (Markus Dörr/Luka Kovacevic).

Der fünfte Spieltag der 2. Radball-Bundesliga findet am 1. Juni statt.


Holt euch die News aus der Welt des Radsports mit der App von rad-net direkt aufs Handy!

Die App von rad-net bei Google Play Die App von rad-net im Apple Store

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.017 Sekunden  (radnet)