Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Breitensport
Renn-Termine (dt.)
Renn-Termine (int.)
Kalender Übersichten
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 4311 Gäste und 10 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Demi Vollering triumphierte auch bei der Baskenland-Rundfahrt. Foto: Archiv/Unipublic/Sprintcycling
12.05.2024 14:09
Vollering Gesamtsiegerin der Baskenland-Rundfahrt

San Sebastian (rad-net) - Demi Vollering (SD Worx-Protime) hat die Schlussetappe der Baskenland-Rundfahrt der Frauen gewonnen und sich damit auch noch den Gesamtsieg gesichert.

Die Niederländerin, die jüngst die Vuelta Femenina gewann, ist damit weiter in der Erfolgsspur. Sie war als Gesamtfünfte in die 114,9 Kilometer lange Schlussetappe mit Start und Ziel in San Sebastian gegangen, während ihre Teamkollegin Mischa Bredewold die Führung innehatte.

Eine frühe Ausreißergruppe konnte sich nicht lange vorne halten, aber danach bildete sich eine starke Gruppe um Fahrerinnen wie Blanka Vas (SD Worx-Protime) und Amanda Spratt (Lidl-Trek). Die Angreiferinnen hatten rund zwei Minuten Vorsprung, doch im Vorfeld des letzten Anstiegs, dem Mendizorrotz verringerte sich der Abstand, denn die Favoritinnen waren auf der Lauer.

An der steilsten Stelle konnte sich Vollering absetzen und ging mit 40 Sekunden Vorsprung in die letzten flachen Kilometer Richtung San Sebastian. Den verteidigte sie souverän und gewann die Etappe vor Thalita de Jong (Lotto-Dstny) und Bredewold.

Damit schob sich Vollering auch noch an die Spitze der Gesamtwertung. Mit 34 Sekunden Vorsprung verwies sie Bredewold auf den zweiten Rang, Dritte wurde Juliette Labous (DSM-Firmenich-PostNL) mit 52 Sekunden Rückstand. Beste Deutsche war Ricarda Bauernfeind (Canyon-Sram), die 17. wurde.


Holt euch die News aus der Welt des Radsports mit der App von rad-net direkt aufs Handy!

Die App von rad-net bei Google Play Die App von rad-net im Apple Store

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.023 Sekunden  (radnet)