Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Breitensport
Renn-Termine (dt.)
Renn-Termine (int.)
Kalender Übersichten
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 1438 Gäste und 24 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Fem van Empel setzte ihre Erfolgsserie fort. Foto: Archiv/Cor Vos/Jumbo-Visma
11.02.2024 16:34
X2O Trofee Lille: Vandeputte überrascht - Van Empel beendet Cross-Saison mit Sieg

Lille (rad-net) - Niels Vandeputte (Alpecin-Deceuninck) hat bei der X2O Trofee in Lille mit seinem Sieg für eine kleine Überraschung gesorgt. Bei den Frauen gewann unterdessen mit Fem van Empel (Visma-Lease a Bike) die Topfavoritin, die damit auch ihre Querfeldein-Saison beendete.

Zunächst lag eine größere Gruppe vorne, doch nach und nach dezimierte sie sich auf drei Fahrer. Vandeputte, Joris Nieuwenhuis (Baloise-Trek Lions) und Joran Wyseure (Crelan-Fristads) bestimmten fortan das Renngeschehen, wenngleich Nieuwenhuis zwischenzeitlich nach einem Sturz erst wieder den Anschluss herstellen musste. Die Favoriten wie Eli Iserbyt und Michael Vanthourenhout (beide Pauwels Sauzen-Bingoal) hatten die Gruppe verpasst und Lars van der Haar (Baloise-Trek Lions) gehörte zu den Fahrern, die hatten reißen lassen müssen.

In der Schlussrunde verlor Wyseure den Anschluss. Dann attackierte Vandeputte und konnte auch Nieuwenhuis abschütteln, um den Sieg - seinen ersten in einem Klassement-Cross - mit fünf Sekunden Vorsprung vor Nieuwenhuis zu feiern. Wyseure wurde mit 15 Sekunden Rückstand Dritter.

Bei den Frauen erwischte Van Empel bereits einen guten Start und konnte schon in der ersten Runde alle Kontrahentinnen bis aus Lucinda Brand (Baloise-Trek Lions) abschütteln. Die hatte allerdings große Mühe an der Weltmeisterin dran zu bleiben und musste schließlich einsehen, dass sie das Tempo nicht das ganze Rennen über mitgehen konnte. Van Empel siegte souverän mit 38 Sekunden Vorsprung vor Brand und holte damit ihren insgesamt 19. Saisonerfolg. Dritte wurde Laura Verdonschot (De Ceuster-Bonache) mit 51 Sekunden Rückstand.
Judith Krahl (Heizomat-Kloster Kitchen) sorgte als 15. für das beste deutsche Resultat. Marcel Meisen (Stevens) wurde 21.


Holt euch die News aus der Welt des Radsports mit der App von rad-net direkt aufs Handy!

Die App von rad-net bei Google Play Die App von rad-net im Apple Store

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.022 Sekunden  (radnet)