Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Jedermänner
Breitensport
Straßenrennsport
MTB
Querfeldein
Bahnradsport
Hallenradsport
BMX
Trial
Einradfahren
MTBO
BDR-Kader
SpO / WB´s / UCI
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 518 Gäste und 20 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Jon Aberasturi gewann die dritte Etappe der Slowenien-Rundfahrt. Foto: Caja Rural-Seguros RGA
11.06.2021 16:19
Aberasturi holt Etappensieg bei Slowenien-Rundfahrt

Krško (rad-net) - Jon Aberasturi (Caja Rural-Seguros RGA) hat die dritte Etappe der Slowenien-Rundfahrt (2.Pro) gewonnen. Im Sprint eines dezimierten Feldes war der Spanier nach 165,8 Kilometern in Krško vor Matej Mohoric (Bahrain-Victorious) und Matteo Trentin (UAE-Team Emirates) am schnellsten.

Eine frühe Ausreißergruppe wurde bereits 90 Kilometer vor dem Ziel eingeholt. Danach setzte UAE-Emirates alles daran, die Sprinter zu eliminieren, unter anderem Phil Bauhaus (Bahrain-Victorious), was ihnen am letzten Anstieg des Tages rund 20 Kilometer vor dem Ziel schließlich gelang.

Dadurch entstand eine circa 30 Fahrer umfassende Spitzengruppe, die den Tagessieg unter sich ausmachte. Darin vertreten war auch der Spitzenreiter des Gesamtklassements, Tadej Pogacar (UAE-Team Emirates), der damit seine Führung souverän verteidigte. Der Tour-de-France-Sieger des vergangenen Jahres liegt weiterhin 1:15 Minuten vor Mohoric und 1:26 Minuten vor seinem Teamkollegen Diego Ulissi.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.026 Sekunden  (radnet)