Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Universum
radlabor
iQ athletik
STAPS
XP - Sport
Fokus:Diagnostik
waytowin
weitere Institute
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 0 Gäste und 561 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Shimano stellt künftig die neutralen Materialfahrzeuge bei der Tour de France. Foto: Shimano
20.01.2021 11:26
Shimano ersetzt Mavic als neutralen Support-Service bei ASO-Rennen

Paris (rad-net) - Shimano wird Mavic als neutralen Partner der Amaury Sport Organization (ASO), unter anderem Veranstalter der Tour de France, ersetzen. Dies teilte die ASO mit.

Jetzt, da Shimano sein 100-jähriges Bestehen feiert, hat der japanische Komponentenhersteller einen Vertrag zur Unterstützung der meisten großen Veranstaltungen des Radsports unterzeichnet. Bislang wurden die neutralen Materialfahrzeuge bei ASO-Rennen von Mavic gestellt, künftig hilft Shimano den Rennfahrern bei Stürzen und Defekten, die gerade kein teameigenes Materialfahrzeug an ihrer Seite haben.

In den vergangenen 20 Jahren hat Shimano bereits bei einigen der größten Rennen der Welt einen neutralen Support-Service angeboten, darunter die Flandern-Rundfahrt, Amstel Gold Race, Vuelta a España und Giro d'Italia. Nun wird das Engagement auf alle ASO WorldTour-, Continental- und Frauenrennen ausgeweitet, darunter die Tour de France, Paris-Nizza und das Critérium du Dauphiné sowie renommierte Klassiker wie Paris-Roubaix, Lüttich-Bastogne-Lüttich und Flèche Wallonne.

«Im einhundertsten Jahr unseres Bestehens freuen wir uns sehr, ein neues Kapitel in unserer Sportgeschichte aufschlagen zu können», sagte Taizo Shimano, leitender Vizepräsident von Shimano. «Wir sind stolz darauf, die Partnerschaft bekannt zu geben. Das heißt, wir werden die Fahrer bei ASO-Events erstklassig unterstützen, um sie wieder auf die Straße und ins Rennen zu bringen.»

Shimanos erstes Rennen in diesem Jahr wird Paris-Nizza sein, wo die blauen Begleitfahrzeuge am Sonntag, dem 7. März, erstmals in Saint-Cyr-l'École eingesetzt werden.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.015 Sekunden  (radnet)