Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Breitensport
Renn-Termine (dt.)
Renn-Termine (int.)
Kalender Übersichten
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 0 Gäste und 584 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Moritz Kretschy (re.) wurde Dritter im Zeitfahren. Foto: privat
27.08.2020 13:49
Visegrad 4 Juniors: Kretschy Dritter im Zeitfahren

Nyíregyháza (rad-net) - Auch im Einzelzeitfahren der Nationencup-Rundfahrt Visegrad 4 Juniores in Ungarn hat es für die deutschen Junioren einen Podestplatz gegeben. Der U19-Weltmeister in der Mannschaftsverfolgung, Moritz Kretschy, belegte mit einer Fahrzeit von 5:36 Minuten für die 4,5 Kilometer lange Runde in Nyíregyháza den dritten Rang.

Auch dahinter konnten die deutschen Starter auf der ersten Halbetappe des Tages überzeugen. Luca Dreßler wurde Vierter, Klaus Betzinger belegte die fünften Rang und auch Maximilian Eißer fuhr als Neunter (+0:15) in die Top Ten. Dreßler übernahm damit auch das Grüne Trikot.

Der Sieg ging an Tobias Lund Andresen (Dänemark), der bereits die Auftaktetappe gewonnen hatte mit elf Sekunden Vorsprung auf den Deutschen. Zweiter wurde seinen dänischen Teamkollegen Gustav Wang mit zwei Sekunden Rückstand. Andresen baute damit seine Führung in der Gesamtwertung aus. Er liegt nun zehn Sekunden vor Wang. Dahinter folgen drei deutsche Junioren: Dressler, Kretschy und Betzinger mit 14, 18 beziehungsweise 20 Sekunden Rückstand.

Am heutigen Nachmittag steht die zweite Halbetappe an. Sie ist ein 73,2 Kilometer langes Straßenrennen mit Start und Ziel in Ibrány.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.046 Sekunden  (radnet)