Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Jedermänner
Breitensport
Straßenrennsport
MTB
Querfeldein
Bahnradsport
Hallenradsport
BMX
Trial
Einradfahren
MTBO
BDR-Kader
SpO / WB´s / UCI
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 0 Gäste und 539 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Lina Dorscht fährt im kommenden Jahr für die sächsische Equipe Conway Factory Racing. Foto: Roland Dorscht
04.12.2019 13:47
MTB: Conway Factory Racing baut weiter auf den Nachwuchs - Junior Lina Dorscht neu im sächsischen Quintett

Thalheim (rad-net) - Die sächsische Equipe Conway Factory Racing with X-Sight arbeitet auch 2020 mit Talenten aus dem Nachwuchs-Bereich. U19-Fahrerin Lina Dorscht aus Scheßlitz wurde von Team-Chef Thomas Schröder unter Vertrag genommen, nachdem mit Silas Graf und Nina Benz zwei Fahrer auf der Seite der Abgänge stehen.

Lina Dorscht hat sich in der vergangenen Saison gut entwickelt und zum Abschluss der Bundesliga-Saison als Vierte ihr bis dato bestes Resultat erzielt. Die 17-Jährige aus Oberfranken will ihre Fähigkeiten 2020 auch in Rennen der UCI Junior Serie unter Beweis stellen.
Gemeinsam mit Sunny-Angelina Gschwender vertritt sie das Team Conway Factory Racing in der U19.

In der U23 bleiben nach dem Abgang von Silas Graf (zu Texpa-Simplon) und Nina Benz (zu jb Brunex-Felt) noch Emma Blömeke und der Rheinfeldener Tim Meier übrig. Meier hat sich nach einer überstandenen Knie-Operation ab Mitte der vergangenen Saison Schritt für Schritt seiner früheren Leistungsfähigkeit angenähert. Von ihm darf man 2020 sicherlich noch mehr erwarten und auch Jura-Studentin Blömeke (Haltern) hat sich in ihrem ersten U23-Jahr steigern können.

Graf und vor allem Benz konnten sich bei der sächsischen steigern und Thomas Schröder hofft dasselbe auch für Neuzugang Dorscht und die anderen vier Kandidat/innen. «Lina ist eine aufstrebende und fahrtechnisch versierte Cross Country- Spezialistin, die vor allem auch menschlich toll in unser Team passt», so Teamchef Thomas Schröder. «Eine sehr gute Ergänzung für unsere Juniorin Sunny-Angelina Geschwender, die zur Zeit mit starken Ergebnissen in der Cyclo-Cross Bundesliga auf sich aufmerksam macht und auf die wir auch in der Cross Country- Saison 2020 zählen können», wird Schröder in einer Pressemitteilung des Teams zitiert.

Lina Dorscht selbst fügt hinzu: «Ich freue mich sehr auf die familiäre aber dennoch professionelle Umgebung. Außerdem erhoffe ich mir von den Erfahrungen der «älteren» Teammitgliedern zu profitieren und diese umzusetzen.»
Eine Teilnahme an den Weltmeisterschaften in Albstadt könnte sie alle nächstes Jahr ein Ziel sein.

Für die 30-jährige Cherie Redecker sowieso. Sie hat um ein weiteres Jahr verlängert hat. Die in Dittelbrunn bei Schweinfurt lebende Südafrikanerin bezeichnet Schröder als «Speerspitze» des Teams. Die afrikanische Vize-Meisterin besitzt noch Chancen auf eine Olympia-Teilnahme. Die aktuell 42. der Weltrangliste hat 2019 bei internationalen Rennen insgesamt sieben Mal auf dem Podest gestanden.


Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.021 Sekunden  (radnet)