Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 0 Gäste und 481 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Filippo Ganna holte bei der Bahn-WM in Berlin den Titel in der Einerverfolgung. Foto: Archiv/Mareike Engelbrecht
06.11.2020 14:09
Zeitfahr-Weltmeister Ganna fällt nach positivem Coronatest für Bahn-EM aus

Montichiari (rad-net/dpa) - Zeitfahr-Weltmeister Filippo Ganna ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Dies teilte der italienische Radsportverband wenige Tage vor der Bahnrad-EM in Plovdiv in Bulgarien (11. bis 15. November) mit. Der 24-Jährige sei vom Trainingslager in Montichiari abgereist und nun in Quarantäne.

Ganna war gemeinsam mit der italienischen Nationalmannschaft auf der Radrennbahn in Montichiari, um sich dort für die Bahn-Europameisterschaften vom 11. bis 15. November in Plovdiv in Bulgarien vorzubereiten. Die wird nun aber ohne den Weltrekordhalter in der Einerverfolgung stattfinden.

Laut der italienischen Nachrichtenagentur ANSA hatte Ganna bei Routineuntersuchungen, die alle Teilnehmer am Dienstagabend vor Beginn des Trainingslagers machen mussten, einen negativen Coronatest abgegeben. Nachdem Ganna am Mittwoch aber Anzeichen von «leichtem Unbehagen» gezeigt hatte, blieb er für den Rest des Tages alleine auf seinem Hotelzimmer und machte am Donnerstag einen weiteren Coronatest - dieses Mal mit positivem Ergebnis.

Die Tests der anderen Mitglieder der Nationalmannschaft seien aber negativ gewesen. «Weitere Kontrollen werden in den nächsten Tagen bis zum Tag vor dem Abflug des Teams zur Europameisterschaft am Sonntag durchgeführt», hieß es seitens Federciclismo.

Liveticker: Aktuelle Informationen zum Coronavirus aus dem Radsport


Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.020 Sekunden  (radnet)