Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 0 Gäste und 465 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Insgesamt 72 Spitzensportler nahmen an der ersten Runde der neuen Bahnrad-Champions-League auf Mallorca teil. Foto: UCI Track Champions League / SWpix.com
24.11.2021 13:56
UCI gibt offizielle Zahlen zum Bahnrad-Champions-League-Debüt bekannt

Paris (rad-net) – Die UCI hat die offiziellen Zahlen zur ersten Runde der neuen UCI Track Champions League auf Mallorca veröffentlicht. Die deutsche Fahrerin Emma Hinze war hier als Gesamtführende im Sprint der Frauen aus dem Event hervorgegangen und wird kommenden Samstag neben Harrie Lavreysen (Sprint), Corbin Strong (Men’s Endurance) und Katie Archibold (Women’s Endurance) als eine von vier im Führungstrikot zur 2. Runde der Champions League nach Litauen aufbrechen.

Via Pressemitteilung gab die UCI gestern bekannt, dass insgesamt 72 FahrerInnen am 6. November bei der Auftaktveranstaltung der brandneuen Bahn Champions League teilgenommen und dabei insgesamt 30 Nationen vertreten haben. Unter den AthletInnen befanden sich dabei insgesamt 63 UCI Bahn-Weltmeisterschaftstitel und 29 Olympische Medaillen.

In 30 verschiedenen Rennen wurden in Summe 206 Runden absolviert, was eine Gesamtlänge von 51,5 Kilometern ausmacht. Dabei legte der deutsche Fahrer Stefan Bötticher, bei seinem Sieg im Keirin, mit 75 km/h die Spitzengeschwindigkeit des gesamten Events auf die Bahn.

Neben diesen Renndaten veröffentlichte die UCI in ihrer Pressemitteilung auch die technischen Daten der ersten Runde in Mallorca, sowie die Zahlen zur internationalen Fernsehübertragung. Insgesamt 80 Mitarbeiter produzierten demnach am 6. November mit Hilfe von Augmented-Reality-Grafiken, Spinnenkameras, Onboard-Kameras, Superzeitlupe und 360°-Kameras Videomaterial, das anschließend von 26 Rundfunksendern auf fünf Kontinenten ausgestrahlt und von insgesamt 3000 Zuschauern mitverfolgt wurde. Die zweite Runde der UCI Track Champions League findet kommenden Samstag in der Cido Arena in Panevézys (Litauen) statt.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.025 Sekunden  (radnet)