Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 503 Gäste und 16 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Die Tandemgruppe der TSG Hausen. Foto: Bernd Schmidt
30.07.2021 19:49
Tschüß Siegburg, hallo Schwerin

Siegburg (rad-net) - Heute war der letzte Wertungstag beim Bundes-Radsport-Treffen in Siegburg. Morgen gibt es noch eine Abschlusstour und am Sonntag findet an gleicher Stelle die RTF des RV Siegburg statt. Noch einmal gingen knapp 400 Radsportler auf die drei Strecken, von denen die 40er und die 70er Tour doch recht flach an der Sieg entlang und durch die Wahner Heide gingen. Die 100er Tour hatte es in sich, gleich hinter der Tourentrennung kam der erste von drei nennenswerten Huckeln im Oberbergischen. Aber das Ziel haben alle glücklich erreicht.

An den Touren in Siegburg hat auch eine Tandem-Gruppe der TSG Hausen (Hessen) teilgenommen. Die Gruppe ist seit einigen Jahren regelmäßiger Gast beim BRT und geht mit blinden und sehbehinderten Radlern als Co-Piloten auf Tour und ermöglichen diesen das aktive Erleben des Radfahrens.

Heute tagen in Siegburg auch die Gremien der Bundes-Ehren-Gilde, die traditionell ihren Gilde-Kongress anlässlich des Bundes-Radsport-Treffens stattfinden lässt. Um 16 Uhr drückt Jörg Homann auf den Knopf und die Vereinswertung für das Bundes-Radsport-treffen 2021 ist fertig. Heute Abend um 19 Uhr gibt es einen offiziellen Teil mit den Ehrungen und anschließend wird das BRT mit einem Abschlussessen beendet. Auf eine große Party wird wegen Corona und der Hochwasserkatastrophe verzichtet.

Das nächste Bundes-Radsport-Treffen findet vom 24. bis 30. Juli 2022 in Schwerin statt. Das Schweriner Bundestreffen sollte eigentlich 2020 durchgeführt, musste aber wegen Corona abgesagt werden. 2023 treffen wir uns dann in Gelsenkirchen.


Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.008 Sekunden  (radnet)