Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 458 Gäste und 3 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Tony Martin verzichtet auf eine Teilnahme an den Olympischen Spielen. Foto: Tim Goode/PA Wire/dpa
28.11.2019 12:29
Tony Martin lässt Olympia 2020 aus - Strecke zu schwer

Berlin (dpa) - Rad-Star Tony Martin verzichtet auf eine Teilnahme an den Olympischen Spielen 2020 in Tokio. Dies bestätigte der Rekord-Weltmeister im Einzelzeitfahren dem MDR.

«Mein Plan sieht so aus, dass ich Olympia weglassen werde, um mich hundert Prozent auf die Weltmeisterschaften vorzubereiten, die mir doch mehr entgegenkommen», sagte der 34-Jährige.

Der viermalige Champion im Kampf gegen die Uhr rechnet sich in Japan keine Chancen aus. «Mein Manager war da, Jörg Werner, der hat sich den Kurs angeguckt und er hat ihn als extrem schwer beschrieben», sagte Martin. Er wolle bei Olympia daher den jüngeren Fahrern den Vortritt lassen. «Das wird mir auf jeden Fall wehtun, weil Olympische Spiele natürlich auch immer was Besonderes sind», meinte der Radprofi vom Jumbo-Visma-Rennstall.

2012 in London hatte Martin im Einzelzeitfahren die Silbermedaille geholt, 2016 in Rio de Janeiro kam er nur auf den 12. Rang. Martins Fokus richtet sich in kommenden Jahr nun auf die WM in seiner Wahlheimat Schweiz. Bei der Straßenrad-WM in Yorkshire in diesem Jahr hatte Martin eine Medaille im Einzelzeitfahren als Neunter deutlich verpasst. Der elfmalige Tour-de-France-Teilnehmer war dort jedoch durch einen schweren Sturz zuvor bei der Spanien-Rundfahrt beeinträchtigt.

MDR-Beitrag zu Tony Martin

Tony Martin bei Instagram


Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.023 Sekunden  (radnet)