Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 1016 Gäste und 1 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Pascal Ackermann, Lisa Fischer und Maximilian Schachmann freuen sich auf die DM in Stuttgart. Foto: Benjamin Hahn
05.05.2021 13:05
Straßen-DM in Stuttgart ohne Zuschauer

Stuttgart (rad-net) - Nach der Verschiebung im Jahr 2020 finden in knapp sechs Wochen die Deutschen Straßenradmeisterschaften in Stuttgart und der Region Stuttgart statt. Gemeinsam mit dem Bund Deutscher Radfahrer (BDR) haben die Landeshauptstadt Stuttgart und der Verband Region Stuttgart entschieden, dass die Meisterschaften am 19. und 20. Juni 2021 unter Corona-Restriktionen allerdings ohne Zuschauer durchgeführt werden sollen. Dies teilten die Veranstalter jetzt mit.

«Die Vorbereitungen mussten in den vergangenen Monaten ständig an die sich ändernden Bedingungen angepasst werden», sagt Albrecht Röder, Geschäftsführer der veranstaltenden Freunde Eventagentur.

Die DM im Einzelzeitfahren für Frauen, Männer und U23 soll am 19. Juni 2021 rund um das Radstadion in Gäufelden-Öschelbronn stattfinden. Die Straßenrennen der Frauen und Männer starten in Filderstadt und werden auf einem Rundkurs mit 7,1 Kilometern Länge in Stuttgarts Süden ausgefahren. «Die Strecke ist sehr anspruchsvoll und an manchen Stellen sehr windanfällig. Wir werden würdige Champions erleben», sagt Günter Schabel, BDR-Vizepräsident Leistungssport. Die beiden Straßenrennen sind für Sonntag, den 20. Juni 2021, geplant.

Die aktuell gültige Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg ermöglicht es, die Deutschen Straßenradmeisterschaften als Spitzen- und Profisportveranstaltung ohne Zuschauer durchzuführen. Die Rennen sollen medial jedoch bestmöglich aufbereitet werden, um sie dennoch live einem breiten Publikum präsentieren zu können.

Für den Radsport sei die Durchführung eine gute Nachricht, ist BDR-Präsident Rudolf Scharping überzeugt: «Ich bin zuversichtlich, dass wir mit den bisherigen Erfahrungen und den bewährten Konzepten für Sicherheit und Hygiene bei Radrennen die insgesamt fünf Meistertrikots im Juni ausfahren können. Dafür danke ich schon jetzt allen Beteiligten für ihre Flexibilität und das Durchhaltevermögen. Der BDR unterstützt die örtlichen Ausrichter auf allen Ebenen nach Kräften.

«Uns fällt es nicht leicht, auf ein Radsportfest mit Publikum - wie bei der Deutschland-Tour 2018 - zu verzichten», unterstreicht Dr. Clemens Maier, Bürgermeister für Sicherheit, Ordnung und Sport der Landeshauptstadt Stuttgart. «Die beteiligten Ämter der Stadt arbeiten eng mit dem Veranstalter zusammen, um ein Event zu realisieren, das für alle Beteiligten so sicher wie möglich ist», so der Sportbürgermeister.

Parallel zu den üblichen Vorbereitungen wird in Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden, Dienstleistern und den Verbänden ein umfangreiches Hygiene- und Sicherheitskonzept erstellt. Ziel ist es, alle Akteure bestmöglich zu schützen. Unter anderem wird ein Corona-PCR-Testzentrum für alle Sportlerinnen und Sportler, Betreuende sowie das Organisationsteam vor Ort eingerichtet. Darüber hinaus gelten höchste Sicherheitsstandards zum Schutz der Bevölkerung.

Das Brezel Race Stuttgart & Region, das Jedermannrennen, welches im Rahmen der DM ausgetragen werden sollte, ist derweil auf das Ende der baden-württembergischen Sommerferien, verlegt worden. Es ist nun für Sonntag, den 12. September, terminiert.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.023 Sekunden  (radnet)