Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 0 Gäste und 441 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Jannik Steimle an der Spitze des Pelotons. Foto: Deceuninck-Quick Step/Luc Claessen/Getty Images
15.10.2020 14:08
Steimle gibt Grand Tour-Debüt bei der Vuelta

Irún (rad-net) - Am kommenden Dienstag startet die 75. Vuelta a España. Jannik Steimle wird dort sein Grand Tour-Debüt geben. Der 24-Jährige wurde ins Aufgebot seines Teams Deceuninck-Quick Step berufen. Dies teilte das Team jetzt mit.

Neben Steimle werden auch der US-amerikanische Zeitfahrmeister Ian Garrison sowie Andrea Bagioli ihre erste dreiwöchige Landesrundfahrt bestreiten. Sie sollen das Team dabei unterstützen, das Ziel «Etappensiege» zu erreichen. Denn Deceuninck-Quick Step hat auch den Gewinner des Grünen Trikots bei der Tour de France, Sam Bennett nominiert. Weiter starten Mattia Cattaneo, Shane Archbold, Michael Mørkøv und Zdenek Stybar.

«Wir freuen uns auf die letzte Grand Tour der Saison, und wir freuen uns, dass sie trotz aller Umstände stattfinden wird. Unser Team ist eine Mischung aus Jugend und Erfahrung, das in Spanien einige wirklich gute Ergebnisse erzielen kann. Sam fährt nach einer großartigen Tour de France dorthin und wird wieder auf einen starken Sprintzug bauen können. Die drei jungen Leute im Team, von denen zwei Neo-Profis sind, werden einen weiteren wichtigen Schritt in ihrer Entwicklung machen», erklärte Deceuninck-Quick Step-Sportdirektor Rik van Slycke.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.018 Sekunden  (radnet)