Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 619 Gäste und 1 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Peter Sagan wurde positiv auf das Coronavirus getestet, ist nun aber genesen. Foto: Archiv/Marco Alpozzi/LaPresse via ZUMA Press/dpa
16.02.2021 09:10
Sagan verpasst Klassikerauftakt

Kuurne (rad-net) - Peter Sagan wird das belgische Eröffnungswochenende mit Omloop Het Nieuwsblad und Kuurne-Brüssel-Kuurne Ende Februar verpassen. Zwar habe sich der Ex-Weltmeister von Bora-hansgrohe von seiner Corona-Infektion erholt, doch er, sein Bruder Juraj sowie Erik Baška - die sich ebenfalls angesteckt hatten - müssen noch einmal genauer untersucht werden.

Sagan und seine beiden Teamkollegen haben nach ihrer Zeit in Quarantäne das Training im Freien wieder aufgenommen und sind auf der spanischen Insel Gran Canaria geblieben, um im Warmen zu fahren und den Trainingsverlust der vergangenen Tage auszugleichen.

Gemäß dem medizinischen Corona-Protokoll des Weltradsportverbandes UCI müssen sich Sagan und seine Teamkollegen eine Reihe detaillierter Untersuchungen unterziehen, um zu bestätigen, dass sie nach der Covid-19-Erkrankung für Training und Rennen wieder fit sind. Dazu gehören Blutuntersuchungen und MRT-Untersuchungen des Herzens, eine Röntgenaufnahme der Lunge und ein Spirometrie-Lungentest.

Werden keine Auffälligkeiten festgestellt, soll Peter Sagan wahrscheinlich am 6. März bei Strade Bianche ins Renngeschehen einsteigen. Danach stehen für den Slowaken Tirreno-Adriatico und Mailand-Sanremo auf dem Programm, um für die Kopfsteinpflasterklassiker in Form zu kommen.

Berichten in Belgien zufolge wird der Bora-hansgrohe-Neuzugang Nils Politt nun das deutsche WorldTour-Team bei Omloop Het Nieuwsblad und Kuurne-Brussel-Kuurne anführen. Kürzlich wurde der Kölner Dritter beim Étoile des Bessèges.

Bora-hansgrohe-Trio um Sagan positiv auf Corona getestet


Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.016 Sekunden  (radnet)