Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 3743 Gäste und 2 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Alina Beck vertritt die deutschen Farben im BMX. Foto: BDR/Oxana Saar
10.07.2024 11:32
Road to Paris: Alina Beck - «Das ist ganz schön aufregend»

Frankfurt (rad-net) - Die Olympischen Spiele in Paris rücken immer näher. Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) präsentiert in den kommenden Wochen seine Rennfahrerinnen und Rennfahrer, die in Paris am Start stehen. In der heutigen Folge stellen wir Alina Beck vor.

Alina Beck ist gerade einmal 18 Jahre jung, startet normalerweise noch in der Juniorenklasse und darf jetzt bei den Olympischen Spielen an den Start gehen. «Das ist ganz schön aufregend. Bei mir hat alles gekribbelt vor Freude, als ich davon erfahren habe, dass ich nominiert bin», erzählt die Schülerin, die in Paris dann wieder gegen die Großen der BMX-Szene antreten wird. Wie schon beim Weltcup, wo sie eine gute Figur abgab und aufgrund ihrer weiteren Erfolge in der Saison die Fahrkarte für Paris löste.

Alina Beck hofft, dass sie nach den Wettkämpfen auch die Gelegenheit bekommt, ein wenig Zeit im Olympischen Dorf oder im Deutschen Haus zu verbringen. Denn der Kontakt mit Sportlern anderer Disziplinen und anderer Nationen, genau das ist es, was Olympia ausmacht.

Aufgewachsen in Garmisch-Patenkirchen, begann sie schon im zarten Alter von acht Jahren mit dem BMX-Sport. Auch ihr fünf Jahre älterer Bruder Aaron ist BMXer, trainiert seine Schwester und begleitete sie auch zum letzten Training auf der Piste von Paris. «Dort waren wir schon im März zum Olympischen Testrennen. Leider lief es nicht so gut damals, weil ich zu wenig Gelegenheit hatte, die Bahn vorher kennenzulernen», erinnert sie sich. Die Bahn liegt ihr eigentlich, findet sie, auch wenn sie «brutal schwer ist und technisch sehr anspruchsvoll. Man muss große Sprünge machen.»

Angst vor der Konkurrenz hat sie nicht, aber Respekt. Denn in Paris wird sie gegen die Stars der Szene, gegen die dreifache Weltmeisterin Alise Willoughby aus den USA, gegen Laura Smulders aus den Niederlanden oder Weltcupsiegerin Zoe Claessens aus der Schweiz antreten. «Es wird nicht einfach, aber ich habe genug Selbstbewusstsein», sagt Alina Beck und hofft, ins Halbfinale zu kommen. «Das ist mein großes Ziel.»

Dass Alina Beck mit gerade einmal 18 Jahren zu den Olympischen Spielen reist, ist nicht ungewöhnlich, wenn man ihre Vita betrachtet. Die Wahl-Stuttgarterin ist ein sportliches Multitalent. «Ich tue mich nicht schwer, neue Sportarten zu erlernen», verrät sie und geht deshalb auch gern zum Pumptrack oder Downhill. Im Winter ist sie auch dann und wann mit den Skiern unterwegs.

Viel Zeit verbringt Alina Beck mit ihrem Bruder Aaron. Sie teilen nicht nur ihre Leidenschaft für den BMX-Sport, sondern auch für guten Kaffee, den sie gern auch zu Hause selbst zubereiten. Zum Haushalt gehört auch Kater Tiger, der sich im August zu Hause in Garmisch wundern wird, wenn die ganze Familie vor dem Fernseher mitfiebert, und Alina die Daumen drückt, eine Runde weiterzukommen.

Schon die Teilnahme an den Spielen ist für die 18-Jährige ein Erfolg. Und schon so manches Mal hat eine Nachwuchsathletin den großen Namen die Stirn geboten.

Steckbrief
Verein: Skizunft Kornwestheim
Geburtstag: 4. Mai 2006 in München
Wohnort: Garmisch-Patenkirchen und Stuttgart
Olympia-Teilnahmen: 0

Erfolge:
2022: EM-Titel U16

2024: 5. Platz U19, 6. Platz Weltcup Brisbane (U23)

Alina Beck privat
Welchen Traum möchtest du dir im Leben noch erfüllen?
Auch bei den nächsten Olympischen Spielen dabei zu sein und dort aufs Treppchen kommen.

Was ist für dich ein perfekter Tag?
Morgens schön Kaffeetrinken, dann etwas trainieren und abends kochen und Zeit mit Freunden verbringen.

Welche Überschrift möchtest du gern einmal von dir lesen?
Alina Beck gewinnt Olympiamedaille.

Mit wem möchtest du an einer Hotelbar gern mal einen Cocktail trinken?
Mit Bruno Mars (Sänger).

Was ist dein Lieblingsfrühstück?
Ein guter Kaffee, Kokosnussjoghurt mit Obst.

Was ist deine Lieblingsserie bei Netflix?
Modern Family.

Was ist dein Lebensmotto?
Just send it.


Holt euch die News aus der Welt des Radsports mit der App von rad-net direkt aufs Handy!

Die App von rad-net bei Google Play Die App von rad-net im Apple Store

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.029 Sekunden  (radnet)