Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 671 Gäste und 2 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


18.01.2021 10:02
Punktefahr-Weltmeister Strong gewinnt New Zealand Cycle Classic

Wellington (rad-net) - Corbin Strong ist Sieger des ersten UCI-Rennen des Jahres 2021. Der amtierende Weltmeister im Punktefahren sicherte sich den Gesamtsieg bei der New Zealand Cycle Classic, nachdem er auf der Schlussetappe noch seinen neuseeländischen Nationalmannschaftskollegen Finn Fisher-Black von der Spitze des Klassements verdrängen konnte.

Fisher-Black war als Gesamtführender auf die Schlussetappe, einem Kriterium über eine Stunde, in Wellington gegangen. Tags zuvor hatte der 19-Jährige die Königsetappe der fünftägigen Rundfahrt gewonnen. Am Admiral Hill siegte er mit sieben Sekunden Vorsprung auf Ben Oliver (NZ Cycling Project) und neun Sekunden vor Strong und hatte die Führung übernommen - vier Sekunden vor Strong.

Auf der letzten Etappe konnte Strong einige Bonussekunden einfahren, nicht zuletzt durch seinen zweiten Tagesrang hinter Campbell Stewart (Black Spoke), 2019 Weltmeister im Omnium, und schob sich noch an Fisher-Black vorbei, der sich mit acht Sekunden Rückstand mit dem zweiten Rang zufrieden geben musste. Gesamtdritter wurde Aaron Gate (Black Spoke) mit 23 Sekunden Rückstand.

Die Rundfahrt fand aufgrund der Corona-Pandemie ausschließlich mit australischen und neuseeländischen Teams statt.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.016 Sekunden  (radnet)