Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 594 Gäste und 1 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Cherie Pridham gehört zu den Sportlichen Leitern 2021 beim Team Israel Start-Up Nation. Foto: Israel Start-Up Nation
15.12.2020 09:07
Pridham erste Sportdirektorin in einem WorldTour-Team

Tel-Aviv (rad-net) - Das Team Israel Start-Up Nation wird das erste WorldTour-Team sein, welches eine Frau als Sportliche Leiterin in seinen Reihen hat. Cherie Pridham wird laut einer Pressemitteilung der israelischen Männer-Mannschaft ab kommender Saison die Fahrer zusätzlich begleiten.

Pridham ist die erste Sportliche Leiterin, die eine Chance auf WorldTour-Niveau bekommt. «Ich bin sehr stolz und es fühlt sich auch wie ein Privileg an. Ich bin jetzt Teil eines der besten Teams der Welt und arbeite jetzt mit großartigen und legendären Fahrern zusammen. Ich möchte wirklich als Sportdirektorin erfolgreich sein, weil ich dann andere Frauen inspirieren kann.»

Die 49-jährige Britin hat bereits Erfahrung darin, männliche Radsportler zu führen und zu coachen, nachdem sie in der Vergangenheit als Managerin, Direktorin und Eigentümerin am britischen Team Raleigh beteiligt war. «Cherie ist ein echter Profi und hat jetzt die Möglichkeit, mit den besten Fahrern der Welt zusammenzuarbeiten», sagte Teameigentümer Sylvan Adams. Der Israeli war in den frühen Tagen des Teams auch als Sportdirektor aktiv und kehrt nun auf seinen alten Posten zurück.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.014 Sekunden  (radnet)