Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 670 Gäste und 9 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Philippe Gilbert fällt für die Klassiker aus. Foto: Lotto-Soudal
01.10.2020 12:07
Philippe Gilbert beendet Klassikersaison frühzeitig

Monaco (rad-net) - Der ehemalige Weltmeister Philippe Gilbert hat seine Klassiker-Saison frühzeitig beendet. Sein Team Lotto-Soudal teilte heute via Pressemitteilung mit, dass der 38-Jährige aufgrund von Knieproblemen, nicht an der dritten Etappe der BinckBank Tour teilnehmen wird. Priorität sei, dass sich der Fahrer zunächst erholt.

Gilbert war Ende August bei der ersten Etappe der Tour de France gestürzt und hatte sich dabei das Knie verletzt. Noch am selben Tag stieg er aus der Frankreich-Rundfahrt aus, um sich zu erholen. Jetzt hat ihn die Verletzung zum frühzeitigen Beenden seiner Klassikersaison und zur Absage seiner Teilnahme bei der Flandern-Rundfahrt und Paris-Roubaix gezwungen.

«Nach meinem Sturz am 29. August bin ich schnell wieder aufs Rad gestiegen. Vielleicht bin ich zu früh wieder angefangen, aber die Reha lief gut, die Motivation und Moral waren noch da, und ich wollte unbedingt Rennen fahren. Ich nahm an der Tour du Luxembourg teil und ging dann bei zwei weiteren Eintagesrennen an den Start, aber ich fühlte immer noch Schmerzen», erklärte Gilbert in der Pressemitteilung des Teams. Diese Schmerzen seien dann immer präsenter geworden, weshalb er die Klassiker im Oktober nicht fahren könne.

Die Saison 2020 hat der Belgier aber trotzdem noch nicht gänzlich abgeschrieben. Derzeit befindet er sich zu Hause in Monaco, wo er eine intensive Reha absolviert, aber der Fahrer hofft darauf Ende Oktober an der Spanien-Rundfahrt teilnehmen zu können: «Meine erste Priorität ist es, die Verletzung vollständig auszuheilen. Ich habe noch viele Ziele im Radsport, für die nächste Saison, aber sehr vielleicht auch für diese Saison. Hoffentlich ist die Spanien-Rundfahrt noch möglich, aber das ist noch nicht relevant. Jetzt kommt es zunächst auf eine vollständige Erholung an.»

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.018 Sekunden  (radnet)