Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 470 Gäste und 2 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Paul Martens hängt noch ein halbes Jahr an seine Karriere dran. Foto: Jumbo-Visma
02.09.2020 09:44
Paul Martens und Christoph Pfingsten verlängern bei Team Jumbo-Visma

Amsterdam (rad-net) - Die deutschen Profis Christoph Pfingsten und Paul Martens haben ihre Verträge mit dem niederländischen WorldTour-Team Jumbo-Visma verlängert. Auf seiner Website teilte das Team mit, dass sich außer den beiden Fahrern auch Pascal Eenkhoorn, Timo Roosen, Lennard Hofstede und Maarten Wynants noch weiter verpflichtet haben.

Der 36-jährige Martens hatte vergangene Saison zunächst bekannt gegeben, seine Karriere in diesem Jahr zu beenden, doch das unerwartete Aussetzen der Saison hat den Profi nun dazu bewogen, seinen Vertrag um ein weiteres halbes Jahr zu verlängern. «Es war eine bewusste Entscheidung, dieses Jahr als mein letztes zu betrachten. Die Coronakrise hat mich jedoch zweifeln lassen. Ich habe meine Entscheidung überdacht, damit ich meine Karriere würdevoll beenden kann», erklärte Martens.

Mit der Vertragsverlängerung könne er im Laufe der Saison 2021 aus dem aktiven Geschäft aussteigen – eine Überlegung, die er mit seinem Teamkollegen Wynants teilt. «Ich freue mich darauf, die schönsten Rennen, wie die Ardennen-Klassiker oder den Giro noch zwei weitere Male zu fahren. So kann ich meine Karriere auf schöne Weise beenden.»

Martens' 32-jähriger Kollege, Pfingsten, hat hingegen für ein weiteres Jahr, bis Ende 2021 verlängert. Der Fahrer aus Stahnsdorf war erst zu Beginn dieser Saison zum niederländischen Rennstall gewechselt und will sich auch weiterhin bei der Mannschaft entwickeln: «Von Beginn an wurde ich sehr gut in die Gruppe integriert. Ich komme nicht nur mit den anderen Fahrern gut zurecht, sondern auch mit den Mitarbeitern und das ist für mich extrem wichtig. Ich habe ein sehr gutes Gefühl bei der Mannschaft.»

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.010 Sekunden  (radnet)