Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 0 Gäste und 615 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


2019 siegte Alvaro Hodeg (li.) in Münster vor Pascal Ackermann. Foto: Archiv/Bora-hansgrohe/Bettiniphoto
11.02.2021 14:02
Münsterland Giro 2021: Planungen laufen und Anmeldung zu Jedermannrennen öffnet

Münster (rad-net) - Nachdem die 15. Auflage des Sparkassen Münsterland Giro coronabedingt im vergangenen Jahr ausfallen musste, sind die Planungen für 2021 angelaufen. Am 3. Oktober soll das Rennen für Profis und Jedermann wieder stattfinden und entsprechend öffnet am 15. Februar auch die Online-Anmeldung für die Hobbyrennen.

«Obwohl fast alle sportlichen Aktivitäten aktuell nicht oder nur sehr eingeschränkt möglich sind, sind wir optimistisch», so Organisationleiter Rainer Bergmann. «Der Impfstart gegen das Corona-Virus lässt hoffen, dass sich die Situation in Richtung Herbst deutlich verbessert und der Sparkassen Münsterland Giro wie gewohnt am 3. Oktober stattfinden kann.» Man plane verschiedene Veranstaltungsvarianten, um auf mögliche Corona-Auflagen der Behörden reagieren zu können.

Wie 2020 bereits ausgelobt, so soll auch in diesem Jahr das Motto «Radsport ohne Grenzen» lauten, denn wie Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe 2019 bekannt gab, wird das international besetzte Profifeld im niederländischen Enschede starten und von dort aus in Richtung Schlossplatz in Münster fahren – und den Münsterland Giro zu einem weiteren deutsch-niederländischem Großereignis ohne Schlagbaum und Grenzen machen.

Die Jedermänner und -frauen sollen auch wieder Teil des Programms sein und können zwischen drei sportlich spannenden Strecken über 65, 100 oder 140 Kilometer mit moderaten Anstiegen und schönen Abfahrten wählen, die in diesem Jahr schwerpunktmäßig durch die Kreise Borken und Coesfeld und die wunderschönen Baumberge führen. Auch wird erneut der beliebte Fun-Block für Radsport-Anfänger unter prominenter Leitung angeboten, um Teilnehmende sicher ins Ziel zu bringen und sie behutsam an ein Radsportevent heranzuführen.

Wer sich ab Rosenmontag frühzeitig für eines der drei Jedermannrennen der Jubiläumsausgabe des Sparkassen Münsterland Giro anmeldet, kann bis zum 15. März noch von einer reduzierten Startgebühr profitieren.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.007 Sekunden  (radnet)