Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 469 Gäste und 1 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


18.10.2020 13:40
MTB: Mitterwallner siegt auch bei der EM - Van Thiel auf sieben

Monte Tamaro (rad-net) - Die Österreicherin Mona Mitterwallner ist auch bei der MTB-Europameisterschaft in Monte Tamaro (Schweiz) ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und nach der WM auch die EM der Juniorinnen gewonnen. Die Mitterwallner siegte vor Olivia Onesti (Frankreich) und Puck Pieterse (Niederlande).

Beste Deutsche war Sina van Thiel auf Rang sieben. «Ich bin sehr zufrieden mit dem siebten Platz. Die Strecke hat mir Spaß gemacht, ich war mental stark. Allerdings war mein Start ziemlich bescheiden, Aber ich habe mich dann wieder nach vorn gekämpft und jede Möglichkeit genutzt, zu überholen», so Van Thiel nach dem Rennen.

Alexa Fuchs verpasste als Elfte die Top Ten knapp. «Die Strecke hat mir Spaß gemacht, ich bin total zufrieden mit dem elften Platz und mit meiner Leistung», sagte Fuchs. Finja Lipp wurde 15. Sie sagte: «Mein Start war gut, aber dann hatte ich Magenprobleme, konnte mich aber in der zweiten Runde wieder fangen und technisch habe ich immer wieder aufgeholt. Die Strecke war super.»

Mit dem Resultat der Juniorinnen zeigte sich Bundestrainer Marc Schäfer sehr zufrieden: «Mit den Ergebnissen der Mädels können wir sehr zufrieden sein. Alle sind jüngerer Jahrgang und haben sich sehr gut geschlagen. Drei Fahrerinnen unter die ersten 15, das ist ein echt gutes Ergebnis.»

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.031 Sekunden  (radnet)