Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 0 Gäste und 690 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Titisee-Neustadt soll 2021 Schauplatz des Bundesliga-Finales sein. Foto: Archiv/Veranstalter
15.01.2021 19:04
MTB-Bundesliga wird 2021 ausgebaut - Termine veröffentlicht

Frankfurt (rad-net) - Die internationale Mountainbike-Bundesliga besteht in der kommenden Saison aus acht Läufen und ist damit weiter ausgebaut worden. Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) veröffentlichte jetzt die Termine und Generalausschreibungen der Rennserie für Elite, U23 und U19.

Den Auftakt macht macht am 20. und 21. März die Doppelveranstaltung im bayerischen Krumbach und Obergessertshausen. Dort findet am Samstag zunächst ein Shortrace (UCI C3) statt, gefolgt von einem Cross-Country-Rennen am Sonntag, das als C1-Rennen vom Weltradsportverband UCI eingestuft wurde. Weiter geht es am 24. April mit dem HC-Rennen im Rahmen des Bike the Rock in Heubach. Nach einer rund zweimonatigen Bundesliga-Pause, die mit der Deutschen Meisterschaft in Gedern (5. Juni) gefüllt wird, ist Saalhausen (UCI C2) am 19. Juni die nächste Station. Das traditionsreiche Rennen in Weißenfels (UCI C3) ist zurück im Bundesliga-Kalender und bietet den letzten Olympia-Test auf deutschem Boden.

Nach den Olympischen Spielen geht es im September Schlag auf Schlag weiter. Der sechste Bundesliga-Lauf ist am 4. und 5. September in Bad Salzdetfurth (UCI C2) geplant, zwei Wochen später treffen sich die Gelände-Spezialisten in Wetter/Ruhr (UCI C2) und das Finale bildet am 25. September das Shortrace in Titisee-Neustadt (UCI C3).

«Wir sind sehr froh, dass wir die MTB-Bundesliga von vier auf acht Rennen steigern können. Das ist eine erfreulich Entwicklung, die wir so nicht erwartet haben. Es passt in unsere Planung, dass wir uns mit der Bundesliga in Deutschland in der Breite besser positionieren wollen», erklärt Schorsch Schmitz, Beauftragter MTB XCO im BDR, gegenüber rad-net.

Dieses Konzept wolle man künftig weiter ausbauen, für 2022 habe man bereits zwei weitere Interessenten. Schmitz betont dabei aber auch, dass es ihm und dem BDR wichtig sei, nur hochwertige Rennen in der Serie aufzunehmen, die bereits Erfahrung als Veranstalter gesammelt haben. «Das große Interesse an der MTB-Bundesliga freut uns sehr, insbesondere in Zeiten von Corona», so Schmitz.

Allerdings bringt der neue Bundesliga-Kalender der Mountainbiker auch einen kleinen Haken mit sich, für den Schmitz und sein Team aber auch bereits eine Lösung haben. Die Rennen in Bad Salzdetfurth und Wetter kollidieren - nach derzeitiger Planung - mit den Weltcups in Lenzerheide (Schweiz) und Snowshoe (USA). «Deshalb wird es zwei Streichergebnisse geben. Unsere guten Leute haben dadurch trotzdem die Möglichkeit, in der Gesamtwertung ganz vorne zu sein», erklärt Schmitz und sagt weiter im Gespräch mit rad-net: «Wir stehen zu den Überschneidungen. Wir können nicht immer Rücksicht auf Weltcups oder internationale Meisterschaften wie die EM und WM nehmen und müssen auch ein kleines bisschen mehr darauf gucken, was wir unseren Leuten hier anbieten können.» Zumal einige deutsche Veranstalter eben nur an diesen bestimmten Daten ein Rennen organisieren könnten. Und man könne sich auch nicht sicher sein, ob internationale Rennen aufgrund der Corona-Pandemie noch verschoben werden - und dann womöglich nicht mehr mit der Bundesliga kollidieren.

Derweil ist Schorch Schmitz optimistisch, dass der Bundesliga-Auftakt beim 9. Fullgaz-CC-Race des MSC Wiesenbach im März stattfinden kann. Bereits im vergangenen Jahr hätte das erste Rennen der Serie in Obergessertshausen ausgetragen werden sollen, doch rund eine Woche vor dem Start musste die Veranstaltung aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie abgesagt werden. Ende Oktober war Obergessertshausen dann aber Schauplatz der MTB-DM. «Es gibt zwar noch Planungsgespräche, aber wir setzen darauf, dass das Rennen laufen wird. Es gibt keinerlei negative Stimmen und alle Beteiligten sind gewillt, in die Bundesliga-Saison zu starten», berichtet der BDR-Beauftragte. Dafür plane man in Obergessertshausen auch mehrgleisig, wie beispielsweise mit und ohne Zuschauer. «Wir freuen uns, dass der Ausrichter, trotz der schwierigen Lage, bereit ist, das Rennen zu veranstalten.»

Die Termine der internationalen MTB-Bundesliga 2021

20./21.03.2021: Fullgaz CC Race, Obergessertshausen (C1)
24.04.2021: Bike the Rock, Heubach (HC)
19./20.06.2021: Shark-Attack-Bike Festival, Saalhausen (C2)
10./11.07.2021: Weißenfelser MTB Event XCO, Weißenfels (C3)
04./05.09.2021: MTB-Bundesliga, Bad Salzdetfurth (C2)
18./19.09.2021: ABUS Ruhr Bike Festival, Wetter/Ruhr (C2)
25.09.2021: Singer Wäldercup 2021, Titisee-Neustadt (C3)

Weitere Infos, Termine und Ergebnisse zur internationalen MTB-Bundesliga


Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.015 Sekunden  (radnet)