Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 512 Gäste und 4 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Simon Andreassen bei der Copa Catalana Internacional de Banyoles 2020. Foto: Archiv/Marcvergees/Wikimedia Commons
12.01.2021 13:25
MTB: Andreassen und Hatherly wechseln zu Cannondale

Kernen (rad-net) - Cannondale Factory Racing hat sich für die Saison 2021 verstärkt. Das deutsche Elite MTB-Team holt den ehemaligen zweifachen Junioren-Welt- und Europameister Simon Andreassen und den ehemaligen U23-Weltmeister Alan Hatherly.

Damit hat sich Cannondale die Dienste zweier begeherter Nachwuchstalente im Cross-Country gesichert, die beide von Specialized Racing kommen. Andreassen konnte im vergangenen Jahr einen der beiden Weltcupläufe in Nove Mesto (Tschechien) für sich entscheiden und feierte damit seinen ersten Weltcupsieg in der Elite-Klasse. Hatherly fuhr bei beiden Weltcups in Tschechien in die Top-6.

Für Andreassen sei der Wechsel zu Cannondale eine große Ehre. «Für mich ist das ein völliger Wendepunkt - besonders nachdem ich im ersten Teamcamp war und gesehen habe, wie professionell das Team arbeitet», schrieb der Däne in einem Instagram-Post.

Auch Hatherly freue sich über den Wechsel und könne es kaum abwarten, Rennen zu bestreiten. «Ich freue mich, in der kommenden Saison und darüber hinaus für Cannondale Factory Racing zu fahren. Es ist mir eine große Ehre, die Cannondale-Farben für diese nächste Reise in meiner Karriere zusammen zu tragen», so der Südafrikaner.

Andreassen und Hatherly sind damit künftig Teamkollegen der beiden Cannondale-Urgesteine Manuel Fumic und Henrique Avancini. Beide hatten bereits Anfang Oktober ihre Verträge verlängert.

Fumic und Avancini verlängern bei Cannondale


Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.015 Sekunden  (radnet)