Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 0 Gäste und 480 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Lorena Wiebes gewann die Auftaktetappe der Madrid Challenge. Foto: Sunweb
06.11.2020 14:37
Madrid Challenge: Brennauer Dritte - Wiebes gewinnt Auftaktetappe

Escalona (rad-net) - Lisa Brennauer (Ceratizit-WNT) hat zum Auftakt der Madrid Challenge, die im Rahmen der Vuelta a España ausgetragen wird, den dritten Platz belegt. Die Deutsche Meisterin, die im Vorjahr die Etappenfahrt gewinnen konnte, musste sich nach 82 Kilometern von Toledo nach Escalona nur Lorena Wiebes (Sunweb) und Elisa Balsamo (Valcar-Travel & Service) geschlagen geben.

Nachdem die Frauen das Rennen sehr schnell angegangen waren, musste es nach gut 25 Kilometern wieder gestoppt werden. Wie sich herausstellte, war das Peloton falsch geleitet worden und die Fahrerinnen mussten wenden, um zurück auf die Strecke zu gelangen. Danach gab es einige Angriffe, aber 15 Kilometer vor dem Ziel lief das Feld wieder zusammen, auch ein Angriff von Małgorzata Jasińska (Cronos Casa Dorada) bei noch zehn zu fahrenden Kilometern war ohne Erfolg.

Nach ihrem Sieg führt Wiebes die Gesamtwertung an. Sie liegt dort fünf Sekunden vor Balsamo und zehn Sekunden vor Brennauer.

Am Samstag steht in Boadilla del Monte ein 9,3 Kilometer langes Einzelzeitfahren auf dem Programm. Die letzte Etappe über 98,6 Kilometern findet am Sonntag im Zentrum von Madrid statt. Die Frauen fahren dann siebzehn Runden auf der lokalen Runde, die auch die Männer später am Tag fahren.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.020 Sekunden  (radnet)