Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 470 Gäste und 4 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Michal Kwiatkowski (re.) gewann vor seinem Teamkollegen Richard Carapaz eine Etappe der Tour de France 2020. Foto: Archiv/Pool/BELGA/dpa
14.12.2020 13:03
Kwiatkowski bleibt bei Ineos Grenadiers

Manchester (rad-net) - Michał Kwiatkowski wird weiterhin beim Team Ineos Grenadiers fahren. Der Pole bestätigte, dass er bis zum Ende der Saison 2023 unterschrieben hat.

Während einer offiziellen Präsentation der polnischen «Sportpersönlichkeit des Jahres» erklärte der Straßen-Weltmeister von 2014, er habe seinen Vertrag mit dem britischen WorldTour-Team bereits um drei Jahre verlängert. Eine offizielle Bestätigung des Teams Ineos Grenadiers steht allerdings noch aus.

Der 30-Jährige feierte in diesem Jahr seinen ersten Etappensieg bei einer Grand Tour, nachdem er auf der 18. Etappe der Tour de France mit seinem Teamkollegen Richard Carapaz angegriffen hatte. Bei den Weltmeisterschaften 2020 in Imola belegte er im Straßenrennen den vierten und beim Flèche Wallone den sechsten Platz. In den Jahren zuvor war der Pole unter anderem schon bei Mailand-Sanremo, Strade Bianche, der Clásica San Sebastian, E3 Harelbeke, Tirreno-Adriatico, der Volta ao Algarve und der Tour de Pologne erfolgreich.

Kwiatkowski ist zudem ein wichtiger Helfer für die Klassementsfahrer im Team und unterstützte maßgeblich Chris Froome, Geraint Thomas und Egan Bernal bei ihren Gesamtsiegen bei der Tour de France.

Bislang hat das Team Ineos Grenandiers für die Saison 2021 nur wenige strategische Verträge abgeschlossen, darunter mit Richie Porte, Tom Pidcock, Adam Yates und Laurens de Plus, während Chris Froome für 2021 zu Israel Start-Up Nation wechseln wird.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.012 Sekunden  (radnet)