Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 0 Gäste und 784 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


In Eschborn fand eines der ersten beiden Quali-Rennen für die Kriterium-DM statt. Foto: Dominic Reichert
19.07.2021 14:34
Kriterium-DM: Große Resonanz bei Qualifikationsrennen

Frankfurt (rad-net) - Die ersten beiden Qualifikationsrennen der deutschen Kriterium-Meisterschaft sind in Chemnitz und Eschborn ausgetragen worden. Die Organisatoren sowie der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) ziehen ein erstes positives Fazit und zeigten sich mit den Rennen sehr zufrieden.

«Bei beiden Rennen war die Beteiligung sehr gut, die Rennen wurden sehr gut angenommen - so wie wir uns das vorgestellt haben. Die Felder waren sowohl bei den Amateuren als auch den Elite Amateuren groß und stark besetzt und die Rennen wurden sehr kampfbetont gefahren», sagte BDR-Vizepräsident Günter Schabel gegenüber rad-net.

In Chemnitz gewannen Ende Juni Jonas Schmeiser (Auto Brosch RSC Kempten) und Arthur Lenné (Berthold RadTeam), am vergangenen Wochenende siegte Schmeiser in Eschborn erneut im Rennen der Elite Amateure, bei den Amateuren war Marian Pohlenz (RV Schwalbe Trier) erfolgreich.

Noch stehen drei weitere Vorläufe im Kalender, für die sich die jeweils besten 20 für das Finale der Kriterium-DM 29. August in Gießen qualifizieren können. Nächste Station ist am 31. Juli in Sulgen, wo noch einige wenige Startplätze verfügbar sind. Dort wird bereits auf der Strecke des Finales der Kriterium-DM 2022 gefahren. Am 8. August findet das vierte Quali-Rennen in Borsum statt und letzte Möglichkeit zur Qualifikation besteht am 22. August, eine Woche vor dem Finale, in Kempten.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.018 Sekunden  (radnet)