Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 357 Gäste und 2 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Am zweiten Ruhetag wurden bei allen Teams des Giro d'Italia 571 Kontrollen auf das Coronavirus durchgeführt. Foto: Archiv/Thibault Camus/AP/dpa
13.10.2020 10:39
Giro: Acht positive Coronatests am ersten Ruhetag

Roccaraso (rad-net) - Im Rahmen des ersten Ruhetags beim Giro d'Italia wurde das komplette Peloton sowie das Personal der Mannschaften auf das Coronavirus getestet. Wie der Weltradsportverband UCI und die Rennorganisatoren RCS Sport nun gemeinsam mitteilten, wurden 571 Tests durchgeführt. Acht davon fielen positiv aus.

Zu den positiv getesteten Personen gehören zwei Rennfahrer: Steven Kruijswijk von Jumbo-Visma und Michael Matthews vom Team Sunweb. Bei den weiteren sechs Personen handelt es sich um Mitarbeiter der Teams - vier von Mitchelton-Scott und je einer von Ag2r-La Mondiale und Ineos Grenadiers.

Das Team Mitchelton-Scott wird die Rundfahrt komplett verlassen. Bereits Ende vergangener Woche hatte Simon Yates (Mitchelton-Scott) nach einem positiven Coronatest aussteigen müssen. Der Britte hatte nach der siebten Etappe am Freitag leichte Symptome gezeigt. Sowohl ein Schnelltest als später auch ein PCR-Test hatten die Infektion mit dem Coronavirus bestätigt.

Liveticker: Aktuelle Informationen zum Coronavirus aus dem Radsport


Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.013 Sekunden  (radnet)