Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 429 Gäste und 4 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Philippe Gilbert gewann Paris-Roubaix 2019. Foto: Archiv/Tim de Waele/Deceuninck-Quick Step
20.08.2019 09:31
Gilbert zurück zu Lotto-Soudal

Brüssel (rad-net) - Philippe Gilbert wechselt von Deceuninck-Quick Step zu Lotto-Soudal. Der belgische Klassikerspezialist, der in diesem Jahr Paris-Roubaix gewinnen konnte, unterschrieb dort einen Dreijahresvertrag.

«Das Interesse und Projekt von Lotto-Soudal war am deutlichsten», sagte Gilbert. «Ich bin sehr froh, dass wir ziemlich schnell eine Einigung gefunden haben. Ich kenne [Teammanager, Anm. d. Red.] John Lelangue aus meiner Zeit bei BMC als jemanden, der Organisation und Disziplin schätzt, und mit Marc Sergeant als Sportmanager habe ich meine ersten großen Erfolge erzielt.»

In den Jahren 2009, 2010 und 2011 sorgte Gilbert bereits für Furore im Trikot des damaligen TeamsSilence-Lotto und des späteren Teams Omega Pharma-Lotto. In dieser Zeit gewann er unter anderem Lüttich-Bastogne-Lüttich, die Lombardei-Rundfahrt, das Amstel Gold Race und die Auftaktetappe der Tour de France 2011. Danach ging Gilbert zu BMC, wo er bis Ende 2016 unter Vertrag war.

Gilbert wird sich auf die Klassikerrennen im Frühjahr konzentrieren. In dieser Saison stehen für den 37-Jährigen noch die Vuelta a España, die Straßen-Weltmeisterschaft und die Lombardei-Rundfahrt auf dem Programm.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.007 Sekunden  (radnet)