Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 458 Gäste und 1 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Chris Froome startet bei der Vuelta a San Juan erstmals im Trikot von Israel Start-Up Nation. Foto: Archiv/Marco Alpozzi/LaPresse/AP/dpa
17.12.2020 10:42
Froome gibt bei Vuelta a San Juan Debüt für Israel Start-Up Nation

Tel-Aviv (rad-net) - Chris Froome wird im Januar sein Debüt für das Team Israel Start-Up Nation geben. Der Brite startet bei der Vuelta a San Juan in Argentinien. Das achttägige Etappenrennen beginnt am 24. Januar 2021.

«Dieses Rennen markiert den Beginn eines neuen Kapitels in meiner Karriere», sagte der 35-Jährige, der in den vergangenen Wochen in Kalifornien trainiert hat. «Ich freue mich darauf, mit neuen Teamkollegen Rennen zu fahren und alles in dem neuen Abenteuer, das vor mir liegt, ins Rollen zu bringen.»

Rik Verbrugghe, der bis vor kurzem belgischer Nationaltrainer war, bestätigte, dass Froome die Vuelta a San Juan nutzen wird, um für die weitere Saison in Form zu kommen. «Er geht nicht nach Argentinien, um die Rundfahrt zu gewinnen. Wir sehen es als perfekte Möglichkeit für Chris, einen Prozess zu beginnen, um auf einen Höhepunkt später in der hinzuarbeiten.»

Das Team Israel Start-Up Nation wolle in Argentinien aber auch um Etappensiege fahren. Das WorldTour-Team hat neben Froome Guy Niv, Tom van Asbroeck, Alex Cataford, Patrick Bevin sowie Rudy Barbier, der 2020 eine Etappe in San Juan gewann, nominiert.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.016 Sekunden  (radnet)