Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 674 Gäste und 4 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Esmée Peperkamp kommt zum Team DSM. Foto: Sunweb/DSM
28.12.2020 13:44
DSM verpflichtet Peperkamp

Deventer (rad-net) - Das in Deutschland lizenzierte Frauen-Profiteam DSM, ehemals Sunweb, hat mit Esmée Peperkamp noch eine weitere Fahrerin für 2021 verpflichtet. Damit ist die Mannschaft für kommende Saison komplett.

Die 23-jährige Niederländerin hat erst vergangenes Jahr damit begonnen, Rennen zu fahren. In diesem Jahr sicherte sie sich immerhin den siebten Platz bei der Trophée des Grimpeuses, die Querfeldein-Spezialistin Inge van der Heijden (Ciclismo Mundial) gewann.

Auf höchstem Niveau wolle sie sich nun weiter verbessern. «Ich möchte mich weiterentwickeln, um in allen Bereichen eine bessere Fahrerin zu werden, und ich denke, das Team DSM ist der perfekte Ort für mich, da ich mich auf die Entwicklung konzentriere und viel Erfahrung und Wissen im Team habe. Ich freue mich sehr, diese Gelegenheit zu nutzen und bin bestrebt, das Beste aus mir herauszuholen und das Team während der Rennen zu unterstützen», wird Peperkamp in der Mitteilung des Teams zitiert.

Peperkamps Stärken liegen bei längeren Anstiegen und im Zeitfahren.

DSM-Coach Rudi Kemna sieht eine Menge Potential in Esmée Peperkamp: «Esmée hat erst vor einigen Jahren mit dem Radfahren begonnen und jedes Jahr nach und nach solide Fortschritte gemacht. Tests haben gezeigt, dass sie eine körperlich begabte Athletin ist. Sie muss sich noch an die Strapazen und Taktiken im Peloton anpassen, aber sie hat gezeigt, dass sie die richtige Einstellung hat, sich zu entwickeln.»

Zum Team DSM gehören 2021 neben den beiden deutschen Rennfahrerinnen Liane Lippert und Franziska Koch Coryn Rivera, Leah Kirchmann, Lorena Wiebes, Susanne Andersen, Pfeiffer Georgi, Juliette Labous, Floortje Mackaij, Wilma Olausson, Julia Soek und U19-Weltmeisterin Megan Jastrab.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.009 Sekunden  (radnet)