Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 640 Gäste und 7 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Crossrennen sind oftmals eine Schlammschlacht. Foto: Archiv/Michael Deines
24.11.2019 17:55
Die Cross-Meisterschaften der Landesverbände

Hagen (rad-net) - In der ganzen Bundesrepublik wurden am Wochenende die neuen Landesverbands-Titelträger im Cyclo-Cross gesucht - und gefunden. Zum Teil wurden auch mehrere LV-Meisterschaften an einem Veranstaltungsort zusammengefasst, wie in Bann für Rheinland-Pfalz, Hessen und das Saarland oder in Malente für die Nordverbände Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Bremen und Hamburg.

Meister von Rheinland-Pfalz wurde Wolfram Kurschat (Kurschat Consulting Cyclocross Team) vor Marc Wunderlich (RC Silber-Pils 03 Bellheim e.V.) und Uwe-Peter Gross (SRS e.V.) und wurde damit seiner Favoritenrolle gerecht. In der U23-Klasse setzte sich Moritz Plambeck (RSC Linden) durch. Bei den Frauen siegte Lilian Pfluke (RSC Prüm e.V.) vor Mareike Germann vom ausrichtenden RV 1906 Bann und Kristin-Elisabeth Kroth (RIG Vorderpfalz e.V.). In den U19-Klassen gingen die Titel an Tim-Oliver Kolschefsky (Beacon) sowie Johanna Theobald (TV Birkenfeld 1848 e.V.).

Sascha Starker (Stenger-Bike-Team) war bester hessischer Querfeldein-Fahrer vor Constantin Kolb (Velociped-Club 1899 Darmstadt e.V.) und Heiko Riedesel (VC Frankfurt 1883 e.V.). Luis Burghardt (Beacon) holte sich den U23-Titel. Den Sieg bei den Frauen trug Favoritin Lisa Heckmann (Kurschat Consulting Cyclocross Team) vor Jasmin Corso (Citec CX-Elite Team Fahrradkontor Niedersachsen) und Lucille Rutsch (VC Frankfurt 1883 e.V.) davon. Finn Kahl (Velociped-Club 1899 Darmstadt e.V.) und Noa Messemer (RSG Frankfurt 1890 e.V.) wurden U19-Meister.

Den Meistertitel des Saarlands sicherte sich Frederik Veith (RV Möve Schmelz e.V.) vor Patrick Lechner und Nils Humpf (beide Bike Aid e.V.). Marcel Scherer (RV Möve Schmelz e.V.) war bester U23-Fahrer. Kim Anika Ames (RF Tempo 1921 Hirzweiler-Illingen e.V.) wurde saarländische Meisterin der Frauen vor Silvia Irsch (RV Möve Schmelz e.V.).

In NRW siegte in der Klasse der Elite Männer Benjamin Sydlik (TWC Tempo Veldhoven) vor Steffen Müller (RC Endspurt Herford) und Straßenprofi Nils Politt (Katusha-Alpecin). Julian Rottmann (SG Radschläger Düsseldorf) entschied die U23-Wertung für sich. Das Rennen der Frauen gewann Johanna Müller (RC Endspurt Herford) knapp vor Ellen Vosseberg (RSV Münster v. 1895) und Anna Giesen (RSV Gütersloh 1931). Timo Gruszczynski (Stevens Racing Team) und Elisa Hüllhorst (RC Endspurt Herford) sind Nordrhein-Westfalens neue LV-Meister in der U19-Klasse.

Bei der bayerischen Cross-Landesverbandsmeisterschaft holte sich Maximilian Holz (German Technology Racing Team) den Titel vor Maximilian Maier (MTB-Club München e.V.) und Henri Uhlig (RSC Kelheim e.V.), der damit auch bester U23-Fahrer war. Luisa Beck (RSC Kelheim e.V.) entschied das Rennen der Frauen vor Mailin Franke (RSC Wolfratshausen e.V.) und Evi Gaßner (Ski und Bike Deggendorf) für sich. Der U19-Titel ging an Daniel Schrag (Radteam Aichach 2000 e.V.).

In Hamburg gewann Paul Lindenau (RV Germania) den Titel vor Maximilian Höflich (FC St. Pauli) und seinem Bruder Max Lindenau (RV Germania) den Titel. Silke Keil entschied die LV-Meisterschaft der Frauen vor Cindy Törber (MC Pirate) und Anne Josephe Bertram (RV Germania). Noah Böker (RG Hamburg) war schnellster Junior.

Schleswig-Holsteinischer Meister wurde Tim Rieckmann (RG Wedel) vor Sebastian Hoffmann (Kieler RV) und Sönke Liedtke (RT Neumünster). Bei den Frauen siegte Cordula Neudörffer (RSC Kattenberg) vor Lisa Schröder-Ott (USC Kiel) und Ronja Petersen (SG Athletico Büdelsdorf). In der U19-Klasse setzten sich Anton Lennemann (RT Neumünster) und Janne Schreber (SG Athletico Büdelsdorf) durch.

Stefan Lange (Bad Doberaner SV) war in Mecklenburg-Vorpommern vor Tom Pietsch erfolgreich. Ole Grawe (PSV 90 Neubrandenburg) wurde Landesverbandsmeister der Junioren.

Bremer LV-Meister der Junioren wurde Max Straub (RRG Bremen e.V.).

In Osnabrück wurden die Cross-Meisterschaften des Landesverbandes Niedersachsen ausgetragen. Dabei wurde Yannik Gruner (Harvesterhuder RV) Landesmeister vor Luk Noah Boving (RSG Nordheide) und Michael Fricke (Blau-Weiß Buchholz). Bei den Elite Frauen entschied Maren Sostmann (ESV Lingen) das Rennen für sich. U19-Meister wurde Ben Laatsch (RSG Nordheide).

Später mehr!

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.013 Sekunden  (radnet)