Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 0 Gäste und 589 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


In Fayetteville rollen kommenden Winter zweimal die Crossräder. Foto: Archiv
05.02.2021 10:27
Cross: WM-Generalprobe beim Weltcup in Fayetteville

Fayetteville (rad-net) - Fayetteville im US-Bundesstaat Arkansas wird in der kommenden Cross-Saison die Querfeldein-Spezialisten gleich zweimal willkommen heißen. Die Organisatoren veranstalten als Generalprobe für die Weltmeisterschaft einen Weltcup-Lauf.

Die Fahrer haben also die Möglichkeit, die Strecke am 13. Oktober bereits einmal unter Rennbedingungen zu erkunden. Die WM für die Klassen Elite, U23 und U19 ist vom 29. bis 30. Januar terminiert.

Organisationschef Brook Watts spricht von einer «einzigartigen Strecke». «Ich kann mit Zuversicht sagen, dass CrossrennenKreuz in den USA mit unserem Rennen verglichen werden kann. Wir haben 16 Monate an dem Kurs gearbeitet. Wir haben mit jedem Meter versucht, die wunderschöne bergige Umgebung von Fayetteville so gut wie möglich hervorzuheben. Es gibt herausfordernde Hindernisse, einen langen, anstrengenden Aufstieg mit einem Schräghang-Abschnitt außerhalb und einen 'Laufanstieg'.»

Fayetteville wird nicht die einzige Weltcup-Station im Winter 2021/2022 sein. Zwischen dem 10. und 17. Oktober sollen insgesamt drei Rennen in den USA stattfinden. Den Auftakt macht Waterloo, gefolgt von Fayetteville und Iowa.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.015 Sekunden  (radnet)