Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 442 Gäste und 3 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


29.11.2020 12:57
Cross-Weltcup Tabor: Britische Dominanz im U23-Rennen

Tabor (rad-net) - Thomas Mein aus Großbritannien hat sich den Sieg im U23-Rennen des Cross-Weltcups in Tabor (Tschechien) gesichert. Er gewann vor seinem Landsmann Ben Turner und Ivan Feijoo Alberte aus Spanien.

Direkt nach dem Start übernahmen Mein und Turner die Spitze des Feldes und setzten den Rest des Feldes unter Druck. Schnell rissen sie eine Lücke von gut zehn Sekunden. Turner konnte das Tempo von Mein allerdings nicht lange mitgehen und fiel in die Verfolgergruppe zurück, die dann aus vier Fahrern bestand.

Während Mein weiterhin alleine seine Runden drehte und seinen Vorsprung stetig ausbaute, passierte bei den Verfolgern auch nicht allzu viel. In der vierten von sechs Runden versuchte Loris Rouiller (Schweiz) der Verfolgergruppe zu entkommen, wurde aber wieder zurückgeholt.

Mein fuhr einen Solosieg mit 31 Sekunden Vorsprung ein. Dahinter sprinteten die Verfolger um die weiteren Podestplätze, wobei Turner vor Feijoo Alberte die schnellsten Beine hatte.

Deutsche waren nicht am Start, nachdem der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) aufgrund der Corona-Pandemie kürzlich beschlossen hatte, bis auf weiteres keine Nationalmannschaft zu internationalen Crossrennen zu entsenden.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.016 Sekunden  (radnet)