Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 0 Gäste und 610 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Marco Brenner (re.) ist amtierender Deutscher U19-Meister im Cross. Foto: Archiv/Erhard Goller
17.11.2020 16:30
Cross: Bundesliga und DM im Januar in der Planung

Frankfurt (rad-net) - Nachdem die Rennen der Bundesliga Cyclo-Cross im Dezember in Vechta und Herford aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden mussten, stehen noch zwei Rennen der Serie im Kalender. Am 2. und 3. Januar 2021 soll jeweils ein Bundesliga-Lauf in Kleinmachnow (Brandenburg) ausgetragen werden. Auch die Deutsche Meisterschaft, die für den 9. und 10. Januar 2021 in Kehl (Baden-Württemberg) terminiert ist, soll stattfinden.

«Nach heutigem Stand sind die drei Veranstaltungen noch in Planung», berichtet Walter Röseler, Koordinator Cyclo-Cross im Bund Deutscher Radfahrer (BDR), im Gespräch mit rad-net. «Die entsprechenden Vorbereitungen dazu laufen. Es wird aber an den Auflagen der Behörden liegen, ob die Rennen durchgeführt werden können. Und wir wissen noch nicht, was die Politik in den kommenden Wochen entscheidet.»

Sowohl für die Bundesligarennen als auch die DM sind entsprechende Hygienekonzepte inzwischen erarbeitet. «Die Deutschen Meisterschaften in Kehl sind ebenfalls in der Vorbereitung recht weit fortgeschritten. An der Strecke wird ganz fleißig gearbeitet», so Röseler. Anfang Dezember soll es erneut Gespräche mit den Behörden und dem Oberbürgermeister der Stadt Kehl geben.

Liveticker: Aktuelle Informationen zum Coronavirus aus dem Radsport


Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.015 Sekunden  (radnet)