Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 464 Gäste und 1 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Das Team Deceuninck-Quick Step gewann im Mannschaftszeitfahren. Foto: Justin Setterfield/Getty Images
01.09.2020 18:16
Coppi e Bartali: Bauhaus und Bora-hansgrohe auf Rang drei

Gatteo (rad-net) - Zum Auftakt der Settimana Internazionale Coppi e Bartali (UCI 2.1) hat Phil Bauhaus den dritten Platz auf der ersten Halbetappe belegt. Auf der zweiten Halbetappe des Tages, einem Mannschaftszeitfahren, kam das Team Bora-hansgrohe auf Rang drei.

Das Teilstück am Morgen über 97,8 Kilometer mit Start und Ziel in Gatteo gewann Olav Kooij (Jumbo-Visma Development Team) im Sprint vor Ethan Hayter (Ineos Grenadiers) und Bauhaus.

Im Mannschaftszeitfahren legte Deceuninck-Quick Step die 13,3 Kilometer von Gatteo a Mare nach Gatteo in 14:32 Minuten am schnellsten zurück. Das Team Ineos Grenadiers war acht Sekunden langsamer, Bora-hansgrohe mit Marcus Burghardt, Cesare Benedetti, Jempy Drucker, Patrick Gamper, Juraj Sagan und Ide Schelling war elf Sekunden langsamer.

In der Gesamtwertung führt nach dem ersten Tag Deceuninck-Quick Step-Profi Mikkel Honoré zeitgleich vor seinen Teamkollegen James Knox und Joao Almeida. Die italienische Rundfahrt geht bis Freitag und endet nach 612,7 Kilometern in Forlì.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.021 Sekunden  (radnet)