Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 504 Gäste und 6 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Simon Geschke fährt beim Team CCC. Foto: Archiv/Yuzuru Sunada/BELGA/dpa
01.09.2020 13:09
CCC-Teammanager Ochowicz sucht weiterhin neuen Hauptsponsor

Nizza (rad-net) - Jim Ochowicz, Teammanager der WorldTour-Mannschaft CCC, hat bekannt gegeben, dass er für seine Mannschaft nach wie vor einen neuen Hauptsponsor suche. Im Rahmen der Tour de France in Nizza verkündete der 68-Jährige, dass er im Zweifelsfall sogar bereit sei, seine Mannschaft aus der WorldTour zurückzuziehen und ein Team in einer unteren Liga anzumelden.

«Ich habe eine WorldTour-Lizenz für die nächsten zwei Jahre, aber ich würde auch nicht zögern, in einer unteren Liga nochmal neu anzufangen», erklärte Ochowicz gegenüber der belgischen Tageszeitung «Het Nieuwsblad». Trotzdem sei die Tour de France eine gute Möglichkeit, um Sponsoren von sich zu überzeugen und damit den Platz in der ersten Radsport-Liga zu halten.

Der US-Amerikaner hat schon Erfahrungen darin gesammelt, Mannschaften aus unteren Ligen weiterzuentwickeln: «Es wäre nicht das erste Mal, dass ich wieder neu anfange. Ich habe das bereits mit 7-Eleven gemacht, das zu Motorola wurde und mit BMC. Aber je mehr sich CCC bei der Tour zeigen kann, desto mehr Enthusiasmus kann ich gegenüber potentiellen Sponsoren aufbringen.»

Die Mannschaft um Olympiasieger Greg van Avermaet hatte im Juni bekannt gegeben, dass sich ihr Hauptsponsor, die polnische Schuhkette CCC, aufgrund der finanziellen Folgen der Coronakrise, aus dem Sponsoring des Teams zum Ende dieser Saison zurückziehen wird. Daraufhin kam es zu Gesprächen mit der spanischen Stiftung Manuela Fundacíon, mit der aber bislang noch kein Vertrag abgeschlossen wurde. «Ich bin immer noch auf der Suche, das ist die Realität», erklärte Ochowicz.

Während beispielsweise Matteo Trentin und Ilnur Zakarin noch bis Ende 2021 vertraglich an CCC gebunden sind, haben andere Fahrer auslaufende Verträge und damit die Möglichkeit für einen Wechsel. So haben sich Greg van Avermaet, Michael Schär und Gijs Van Hoecke für den französischen Rennstall, AG2R La Mondiale entschieden, Patrick Bevin hat sich bei Israel Start-Up Nation verpflichtet und Nathan van Hooydonck fährt ab nächster Saison in den Farben von Jumbo-Visma.

Im Team CCC fahren auch die drei deutschen Profis Simon Geschke, Jonas Koch und Georg Zimmermann. Koch und Zimmermann haben auch noch Verträge für einschließlich 2021.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.009 Sekunden  (radnet)