Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 669 Gäste und 5 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Bei der BinckBank-Tour rollen heute die Räder nicht. Foto: Archiv/Andrew Medichini/AP/dpa
30.09.2020 09:00
BinckBank-Tour: Etappen in den Niederlanden gestrichen

Vlissingen (rad-net) - Unerwarteter Ruhetag bei der BinckBank-Tour: Nachdem drei Etappenorte der WorldTour-Rundfahrt gestern Abend beschlossen haben, aufgrund der Corona-Pandemie keine Radrennen in den kommenden Wochen zu gestatten, findet das heute geplante Zeitfahren in Vlissingen nicht statt. Zudem suchen die Organisatoren nach Alternativen für Donnerstag und Freitag.

Der Start der Etappe am Donnerstag in Philippine und die Etappenankunft am Freitag im «Tom Dumoulin Bike Park» in Sittard-Geleen wurden ebenfalls abgesagt. Hierfür suche man nach Alternativen, sodass die Rundfahrt am Donnerstag fortgesetzt werden kann.

Die niederländische Regierung hatte am Montagabend strengere Corona-Maßnahmen angekündigt. «Diese Maßnahmen wurden in den neuen Notfallbestimmungen sowohl der Sicherheitsregion Süd-Limburg als auch der Sicherheitsregion Zeeland ratifiziert. Aufgrund dieser Notfallbestimmungen haben die Bürgermeister entschieden, dass die Veranstaltung nicht stattfinden kann. Es ist nicht möglich, die strengeren Maßnahmen einzuhalten», heißt es in einer Mitteilung der Organisation. Dazu gehört unter anderem, dass die Veranstalter nicht garantieren können, dass keine Zuschauer das Rennen besuchen.

Für Donnerstag muss ein neuer Startort gefunden werden, und die Organisation hofft, am Freitag ein Zeitfahren planen zu können. Es wurde kurz an ein Zeitfahren auf der Motorrennstrecke von Heusden-Zolder gedacht, doch diese Option ist nicht möglich. Die Strecke ist bereits vergeben. Die Samstagsetappe, die von Ottignies-Louvain-la-Neuve nach Geraardsbergen führt und komplett auf belgischem Terrain bleibt, ist von den Maßnahmen nicht betroffen.

Auch die niederländischen Zeitfahr-Meisterschaften am 7. Oktober in Emmen wurden abgesagt.

Liveticker: Aktuelle Informationen zum Coronavirus aus dem Radsport


Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.023 Sekunden  (radnet)