Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 0 Gäste und 677 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Warren Barguil will erstmals Paris-Rouaix fahren. Foto: Arkéa-Samsic
24.06.2020 15:02
Barguil verkündet Debüt bei Paris-Roubaix und Mailand-Sanremo

Rennes (rad-net) - Warren Barguil will dieses Jahr sein Debüt bei Paris-Roubaix (25. Oktober) zu geben. Der Fahrer des französischen Rennstalls Arkéa-Samsic veröffentlichte jetzt seinen Rennkalender für die restliche Saison 2020, wobei er zusätzlich verkündete, seinen Kameraden Nairo Quintana bei der Tour de France (29. August bis 20. September) zu unterstützen und das Team als Kapitän in die Ardennen-Klassiker zu führen.

2017 gewann Barguil die Bergwertung der Tour de France, doch auch in anderen Wettbewerben ist der französische Meister oft durch seine Stärken bergauf aufgefallen. Mit Paris-Roubaix betritt der 28-Jährige dieses Jahr neuen Boden, obwohl er in der Vergangenheit bereits auf den Kopfsteinpflaster-Abschnitten der Tour de France starke Leistungen gezeigt hat. 2018 wurde er auf der Etappe nach Roubaix 15. und auch 2015 kam er in einer Gruppe nur drei Sekunden nach dem damaligen Etappensieger Tony Martin ins Ziel in Cambrai.

«Ich wollte das schon lange ausprobieren. Ich fühle mich auf dem Kopfsteinpflaster wohl und dadurch, dass das Rennen am Ende der Saison liegt, ist es die perfekte Gelegenheit», erzählte Barguil bei der französischen Zeitung «Le Télégramme». Paris-Roubaix sei eine Legende, an der er teilhaben wolle. Vorher fahre der Profi jedoch den Flèche Wallone (30. September), Lüttich-Bastogne-Lüttich (4. Oktober) und zwei Wochen vor der «Hölle des Nordens» das Amstel Gold Race (10. Oktober).

Neben Paris-Roubaix will Barguil auch bei Mailand-Sanremo (8. August) erstmals an den Start gehen, wobei der Fahrer dabei als Teil der Mannschaft seinen Teamkollegen Nacer Bouhanni als Sieger über die Ziellinie bringen will. Dafür habe Barguil bereits Trainingsfahrten über 300 Kilometer absolviert, um die Distanz in den Beinen zu spüren.

Seit seiner Disqualifikation bei Pariis-Nizza nach der ersten Etappe, Anfang des Jahres, hat der Franzose kein Rennen bestritten. Der Fahrer war nach einem Sturz zu lange im Schatten des Teamwagens gefahren, was zum Ausschluss aus dem Rennen geführt hatte. Nun wird der Athlet am 1. August mit La Route d'Occitanie zurück in die Saison starten, bevor er Mailand-Sanremo, das Critérium du Dauphiné (12. bis 16. August) und anschließend die Tour de France bestreiten will.

Bei der Tour de France wird der Franzose vor allem im Dienst seines Mannschaftskameraden Quintana stehen, den das Team zum Gesamtsieg der französischen Rundfahrt bringen will. Doch Barguil hat auch eigene Ziele für die diesjährige Tour verkündet: «Letztes Jahr hatte ich eine gute Platzierung, aber ich bin nicht viele Risiken eingegangen. Dieses Mal kann ich meine Allianz mit Nairo ausspielen. Ich persönlich würde lieber eine Etappe gewinnen, als als Fünfter im Gesamtklassement platziert zu werden. Wenn Nairo auf dem Podium landet und ich mir eine Etappe gegriffen habe, dann war meine Tour mehr als erfolgreich.»

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.019 Sekunden  (radnet)