Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 0 Gäste und 440 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Bahrain-Victorious präsentierte sein neues Trikot für 2021. Foto: Bahrain-Victorious
21.12.2020 15:31
Bahrain-McLaren heißt 2021 Bahrain-Victorious - Kader komplett

Manamah (rad-net) - Das Team Bahrain-McLaren heißt in der kommenden Saison Bahrain-Victorious. Das WorldTour-Team mit Sitz in Bahrain präsentierte zugleich seine Mannschaft sowie das Trikot für 2021.

Der neue Name der Mannschaft solle die Ambitionen auf den Punkt bringen. Nach fünf Top-Ten-Platzierungen in den großen Landesrundfahrten dieser Saison wird im kommenden Jahr mindestens ein Platz auf dem Siegerpodium angestrebt.

Vor einem Jahr gehörte das Team Bahrain-McLaren mit elf Neuverpflichtungen zu den aktivsten Teams auf dem Transfermarkt, für 2021 wird sich beim Kader deutlich weniger ändern. Anfang November gab das Team-Management die Verlängerung der Verträge mit neun Fahrern bekannt - und damit ein deutliches Statement für mehr Kontinuität. Außer Phil Bauhaus, Marcel Sieberg, Yukiya Arashiro, Chun-kai Feng, Heinrich Haussler, Mark Padun, Hermann Pernsteiner, Jan Tratnik und Stevie Williams sind weiterhin Teil des Teams Bahrain-Victorious. Weiter mit von der Partie sind Leistungsträger wie Mikel Landa, Pello Bilbao, Wout Poels, Dylan Teuns, Damiano Caruso, Matej Mohoric und Sonny Colbrelli.

Fünf Abgängen stehen drei Neuverpflichtungen gegenüber. Neu in die Mannschaft kommen Jack Haig, Gino Mäder und Jonathan Milan. 2021 nicht mehr Teil der Mannschaft sind Ivan Garcia Cortina (Movistar), Mark Cavendish (Deceuninck-Quick Step), Enrico Battaglin (Bardiani-CSF-Faizanè), Luka Pibernik und Grega Bole. Zudem verlässt mit Rod Ellingworth eine zentrale Figur das Management vom Team nach nur einem Jahr. Dafür stösst mit Neil Stephens ein erfahrener Akteur als sportlicher Leiter hinzu.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.015 Sekunden  (radnet)