Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 628 Gäste und 6 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Das Team Arkéa-Samsic gründet für 2020 eine Frauen-Profimannschaft. Foto: Arkéa-Samsic
23.11.2019 14:29
Arkéa-Samsic 2020 mit Frauen-Profimannschaft

Paris (rad-net) - Das französische Professional-Continental-Team Arkéa-Samsic wird in der kommenden Saison auch ein Frauen-Profiteam unterhalten. Die neue Mannschaft wird aus zehn Fahrerinnen bestehen.

Verpflichtet wurden fast ausschließlich recht junge französische Fahrerinnen, mit Ausnahme der Marrokanischen Meisterin Fatima Zahra El Hayani. Das neue UCI-Team, das unter dem Titel Arkéa Pro Cycling Team fahren wird, wird von der ehemaligen Fahrerin Gabrielle Rimasson geführt, Frank Renimel wurde zum Teamleiter und Trainer ernannt.

«Die Schaffung unseres Frauenteams dient unserem globalen Projekt», erklärte Teammanager Emmanuel Hubert. «Dies ist auf lange Sicht eine sportliche und finanzielle Investition. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, mit einer jungen, talentierten Gruppe zu beginnen, die den Ehrgeiz hat, sich in jeder Saison zu verbessern. Der Ehrgeiz ist derselbe wie der der Herrenmannschaft, nämlich das höchste Niveau zu erreichen, großartige Wettbewerbe zu gewinnen und gleichzeitig unseren Werten und unserem Angriffsgeist treu zu bleiben.»

In die Mannschaft der Männer wurde mit Neuverpflichtungen wie Nairo Quintana, Winner Anacona Nacer Bouhanni, Thomas Boudat, Diego Rosa und Daniel McLay wechseln zur kommenden Saison einige namhafte Rennfahrer.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.019 Sekunden  (radnet)