Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 0 Gäste und 375 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Wird nicht bei der Spanien-Rundfahrt an den Start gehen: Emanuel Buchmann. Foto: Thibault Camus/AP/dpa
15.10.2020 11:20
Vuelta ohne Buchmann - Titelverteidiger Roglic dabei

Madrid (dpa) - Die 75. Vuelta a España der Radprofis findet ohne den deutschen Gesamtklassement-Fahrer Emanuel Buchmann statt. Dies geht aus den Startlisten hervor, die die Veranstalter der Spanien-Rundfahrt veröffentlichten.

Der deutsche Rennstall Bora-hansgrohe bietet unter anderem Sprinter Pascal Ackermann auf, verzichtet allerdings auf Buchmann, der bei der Tour de France vor etwa einem Monat nicht an seine Vorjahresleistung mit Gesamtrang vier anknüpfen konnte. 

Sprinter Ackermann, der am Mittwoch beim Scheldeprijs wegen eines Manövers im Zielbereich ans Ende des Feldes versetzt wurde, dürfte vor allem bei den Flachetappen sehr gute Chancen auf Tagessiege haben.

Angeführt wird das Vuelta-Feld von Titelverteidiger Primoz Roglic vom Team Jumbo-Visma. Der frühere Skispringer aus Slowenien war in diesem Jahr auf dem Weg, auch die Tour zu gewinnen, wurde aber beim Zeitfahren in den Vogesen noch von seinem Landsmann Tadej Pogacar abgefangen. Roglic stehen in Sepp Kuss und Tom Dumoulin mehrere hochwertige Helfer zur Verfügung. Für das Ineos-Team geht der ehemalige Tour-Sieger Chris Froome an den Start. Die Vuelta beginnt am 20. Oktober und soll am 8. November in Madrid beendet werden.


Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.018 Sekunden  (radnet)