Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 948 Gäste und 1 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Elizabeth Deignan (re.) gewann La Course 2020 vor Marianne Vos (li.). Foto: Archiv/A.S.O./Alex Broadway
02.11.2020 11:32
La Course 2021 führt sechsmal über die Mûr-de-Bretagne

Paris (rad-net) - Mit der Präsentation der Tour de France 2021 wurde auch die Strecke für La Course, dem WorldTour-Event der Frauen im Rahmen der Frankreich-Rundfahrt, vorgestellt. Die achte Auflage des Rennens wird mit ihren sechs Fahrten über die Mûr-de-Bretagne wahrscheinlich die härteste, die je gefahren wurde, sein.

Der Strecke von La Course wird 130 Kilometer lang sein und auf einem Rundkurs gefahren werden, der fünfmal umrundet werden muss. Das Rennen findet parallel mit der zweiten Etappe der Tour de France statt.

Schlüsselstelle des Frauenrennens wird die Mûr de Bretagne sein. Der Anstieg ist zwei Kilometer lang und weist eine durchschnittliche Steigung von 6,9 Prozent auf - der erste Kilometer ist dabei allerdings durchschnittlich zehn Prozent steil.

In den ersten drei Jahren wurde La Course auf der Champs-Elysées gefahren, 2017 war der Col d'Izoard Gastgeber. 2018 gab es ein spannendes Finale zwischen Annemiek van Vleuten und Anna van der Breggen in Le Grand-Bornand und 2019 wurde das Rennen auf einer hügeligen Strecke in und um Pau gefahren. Dieses Jahr war La Course Teil des Grand Départ in Nizza und wurde von Elizabeth Deignan (Trek-Segafredo) gewonnen.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.012 Sekunden  (radnet)